U-Turn Everest plus

Wenn du dich für einen Gleitschirm dieser Klassifizierung interessierst, lies bitte unsere Hinweise zu EN-C Schirmen und melde dich wegen einer persönlichen Beratung bei uns.

Aus Sicherheitsgründen können wir Schirme dieser Kategorie nicht grundsätzlich empfehlen. Der Verkauf erfolgt daher nur an außergewöhnlich routinierte Piloten, die persönlich bekannt sind oder die ihre Eignung im OLC und diversen Sicherheitstrainings unter Beweis stellen konnten.

Wenn du dich für einen Gleitschirm dieser Klassifizierung interessierst, lies bitte unsere Hinweise zu EN-C- Schirmen und melde dich persönlich bei uns.

Unser Shop hat ganzjährig täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, auch am Wochenende. Für telefonische Anfragen erreichst du uns in dieser Zeit unter Tel. 06654 – 91 90 55.

 

EN
C

LTF/EN C
16 / 19 / 21 / 23
MAXIMALE LEISTUNG, MINIMALES GEWICHT (AB 1,98KG)

Der EVEREST+ gebaut für den puren Erlebnishunger außerhalb jeglicher Konvention. Der Flügel bietet dir die Freiheit, durch minimales Packgewicht, alle Optionen offen zu halten, sei es am Hausberg, auf Reisen oder bei alpinen Abenteuern. Auf Basis des erfolgreichen Hike&Fly Flügels Everest sorgt das Plus nun für noch mehr Flugspaß, noch mehr Handling und noch kleineres Packmaß. Ein neues Leinenkonzept mit drei ummantelten Stammleinen pro Tragegurt und ein neues Leichttuch machen das Upgrade perfekt.

Der Everest gehört mitunter zu den leichtesten vollwertigen Gleitschirmen der Welt. Der Flügel verfügt über eine riesen Fangemeinde, denn das Leichtwunder überzeugt zusätzlich mit herausragenden Gleit- und Steigeigenschaften. Der Flügel ist für den harten alpinen Einsatz konzipiert, jedoch wurde er bewusst für den Alltag ausgelegt. Zu Gunsten der optimalen Haltbarkeit, wurden einige Gramm Mehrgewicht in Kauf genommen.

Ganz nach dem Motto, "Das Beste noch besser zu machen", überbietet sich die neue Version EVEREST+ selbst und spielt damit in einer eigenen Klasse. Natürlich sollten bei dem Upgrade die Basis-Eigenschaften nicht nur erhalten, sondern gar verbessert werden – was mit dem Plus definitiv gelungen ist. Die Kappe arbeitet nun deutlich weniger als sein Vorgänger und bleibt auch bei turbulenten Bedingungen ruhig. Sollte dennoch ein Druckausgleich erforderlich sein, öffnet die extrem leichte Kappe blitzschnell und dennoch weich. Zusätzlich dreht der Flügel, selbst bei heftigen Klappern kaum weg, was gerade beim felsnahen alpinen Fliegen ein besonderes Sicherheits-Plus gewährleistet. Geblieben ist das feine und direkte Handling mit kurzen Steuerwegen und präzisen Reaktionen des drehfreudigen Flügels. Ein fettes Plus gibt es aber auch in Sachen Starteigenschaften. Die leichte Kappe steigt selbst bei null Wind problemlos in den Zenit des Piloten und bietet ein absolut einfaches Startverhalten, auch bei anspruchsvollen alpinen Verhältnissen.

Der EVEREST+ ist in den vier Größen 16, 19, 21, 23 erhältlich und deckt damit einen Gewichtsbereich von 50 – 120 kg ab.

Der EVEREST+ bietet maximale Leistung zu minimalem Gewicht. Der Flügel richtet sich an alle erfahrenen Piloten die Freiheit neu definieren wollen – mit der Möglichkeit unein­geschränkt zu agieren, am Berg, auf Reisen, beim Thermikfliegen am Hausberg.

Geblieben von der Basis sind Grundriss, Zellenzahl und Streckung. Chefkonstrukteur Ernst Strobl setzt beim Upgrade auf eine neue Leinengeometrie mit drei ummantelten Stammleinen. Dies sorgt nicht nur für ein einfacheres Handling beim Start im Gelände und beim Ohrenanlegen, sondern wirkt sich insgesamt sehr positiv auf die Flugcharakteristik aus. Gleichzeitig wurden 12m Leinen eingespart, wodurch sich zusammen mit den geringeren Durchmessern ca. 8% weniger Leinenwiderstand ergeben. A- und B-Leinenansatzpunkte sind komplett am Profil aufgehängt, das spart V-Rippen-Material und erhöht die Gewichtsverteilung pro Leinenaufhängung am Profil. Die modifizierte Flügel-Vorspannung und die leichtere Precision Profile Nose (PPN) sorgen für die optimale Umströmung des Profils. Aufwändige Neuberechnungen der Querbelüftung durch das High Pressure Crossport Design (HPCD) verhelfen dem Flügel zu einem ausgewogenen Innendruck.

Material:

Beim Materialmix des EVEREST+ wurde besonders viel Wert auf die Langlebigkeit und Profiltreue gelegt und nicht ausschließlich auf Gewichtsreduktion geachtet. Vielmehr stand die erwiesene Langzeit-Beständigkeit der Materialien im Fokus. Das eingesetzte Leichtmaterial Dokdo 10D verfügt über eine doppelseitige Beschichtung und ist nicht nur das leichteste Material auf dem Markt, sondern auch den herkömmlichen Materialien in Sachen Porosität überlegen. Das Design beschränkt sich bewusst auf den hoch beanspruchten vorderen Bereich im Obersegel, wo das strapazierfähige Dokdo 20 zum Einsatz kommt.

 16192123
Empfohlenes Startgewicht [kg] ***
(Pilot, Schirm, Ausrüstung)
50-8055-9065-9570-105
Maximales Startgewicht [kg] ****
(definiert von Schock und Belastungsfahrt; Pilot, Schirm, Ausrüstung)
90100110110
Fläche ausgelegt [m²]16,019,021,023,0
Fläche projiziert [m²]13,415,9117,5919,26
Spannweite ausgelegt [m]9,3810,2210,7411,24
Spannweite projiziert [m]7,317,978,388,77
Streckung ausgelegt5,55,55,55,5
Streckung projiziert3,993,993,993,99
Flügeltiefe: Mitte / Stabilo [m]2,060 /0,7572,245 / 0,8202,360 / 0,8622,470 / 0,903
V-Trimm [km/h] **42-4540-4240-4240-42
V-Max. [km/h] **54-5652-5452-5452-54
Abstand Tragegurt-Kappe [m]5,916,446,777,08
Zellenanzahl35353535
Gewicht [kg] *1,982,192,482,65
Gesamt Leinenlänge [m]212,6232,5244,9256,7
Leinendurchmesser [mm]0,55/0,65/0,7
1,3/1,45/1,6
0,55/0,65/0,7
1,3/1,45/1,6
0,55/0,65/0,7
1,3/1,45/1,6
0,55/0,65/0,7
1,3/1,45/1,6
Fußbeschleuniger / TrimmerJa/NeinJa/NeinJa/NeinJa/Nein
Beschleunigerweg [mm]140140140140
ZulassungIn VorbereitungIn VorbereitungLTF-C / EN-CLTF-C / EN-C
Angewandte TestverfahrenLTF 91/09 & EN 926-
1:2006, 926-2:2013
LTF 91/09 & EN 926-
1:2006, 926-2:2013
LTF 91/09 & EN 926-
1:2006, 926-2:2013
LTF 91/09 & EN 926-
1:2006, 926-2:2013
Faltleinen für Testflüge benutztNeinNeinNeinNein
Zulassungsnummer--EAPR-GS-0522/16EAPR-GS-0521/16

* Das Gewicht kann aufgrund geringer Abweichungen in der Materialverarbeitung um bis zu 20g pro Größe variieren
** Im angegebenen Gewichtsbereich abhängig vom Abfluggewicht (Pilot, Gurtzeug und Schirm)
*** U-Turn empfohlenes Startgewicht (Pilot, Schirm, Ausrüstung)
**** Maximal Startgewicht (definiert von Schock und Belastungsfahrt; Pilot, Schirm, Ausrüstung)

Farbe Everest Plus
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

3.390,00 € 2.990,00 €
4.529,00 € 3.735,00 €
4.150,00 € 3.950,00 €