Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Deinem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Bist Du damit nicht einverstanden, klicke bitte hier.

Observer s für Schraubgewinde

Artikelnummer: 20122464

Die Verfolgerhalterung für deine Kamera mit 1/4 Zoll UNC Fotogewinde

Hersteller-Infos

observer s (screw)
für Standard 1/4 Zoll UNC Fotogewinde
Horizontal und vertikal einstellbar, bestes Packmaß

Diese Variante eignet sich zu der Anbindung nahezu aller Kameras mit Standard Stativ Gewinde 1/4 Zoll.
Die Möglichkeit zur Einstellung der Waage ist sehr weit gefasst, da das Gewicht der Cam ja nicht bekannt ist.
U.A. eignet sich diese Variante für die bewährten "Drift" Cams, Sony HDR-AS15 etc..
Anbindung "contour" Cams über Serienzubehör "Contour Universal Tripod Mount Adapter"

observer (screw) / vertikal und horizontal verstellbar

version für Cams mit Standard Foto Gewinde UNC 1/4 Zoll wie:

ActionPro SD20,21, Drift, contour über Serienzubehör "Contour Universal Tripod Mount Adapter" und nahezu alle Standard Sucherkameras.

Die Fertigung erfolgt in Handarbeit in kleiner Serie. Änderungen vorbehalten.

Komponenten und Einstellungen:

  • Body
  • Ösenschraube (zur Feineinstellung waagerechte Hängung) / Kontermutter
  • Führungsstab ausziehbar zum Flug
  • Rändelschraube zur Arretierung Führungsstab
  • Federball zur Führung (leicht ersetzbar durch handelsüblichen Federball und Bohrung 3,5 mm bei Kunstoff, 4,5 mm bei Kork)
  • Schraube zur Befestigung des Trägers.
  • Träger zur Befestigung der Kamera über die 1/4 Zoll Schraube.

Die Grobeinstellung zur waagerechten Ausrichtung der Kamera erfolgt durch die Lochwahl am Body. Zur Anbringung "schwerer" Kameras wird der Träger gedreht, sodaß die Fotoschraube nach hinten zeigt.

  • Fotoschraube zur Befestigung der Kamera
  • 8 Meter Leine (Länge einstellen gemäß Anleitung nächster Abschnitt!)
  • Karabiner zur Anbringung am Schirm (D-Leinen Aufhängungs-Schleife)
  • Kurzdokumentation (dieses Dokument)

Sicherheitshinweise und Tipps (unbedingt lesen):

Die Verwendung des observers  erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Auch bei der Beachtung nachfolgender Sicherheitshinweise besteht wie beim Fliegen allgemein ein Restrisiko, das der Anwender trägt! Für Schäden oder Verlust wird keine Haftung übernommen. 

  • Die Leine des observers muss ein wenig länger sein als die D-Leine (bei 4 Leiner) deines Schirmes (von Schirm bis Leinenschloss), um ein Verhängen in den Leinen des Schirms insbesondere beim Startlauf zu vermeiden. Die Einstellung der Länge erfolgt an der Karabinerseite vor dem ersten Flug beim Groundhandling. Dies gilt nicht für Motorschirmflug, hier muss durch eine kürzere Aufhängung sichergestellt sein, dass die Kamera nicht in den Propellerkäfig pendeln kann!
  • Einsatz des observers nur bei ruhigen Bedingungen (Wind, Wetter)
  • Die Leinen des Schirms beim Auslegen deutlich von der Cam fernhalten, keinesfalls mit der Leine des observers überkreuzen
  • Keine Acro Flugübungen, keine Anwendung bei Sicherheitstrainings
  • Die Anbringung eines kleinen Stück Schaumstoff mit handelsüblichen Gummis auf der Unterseite dämpft den Aufschlag bei der Landung
  • Cam ggf. mit kleiner Zusatzleine an Ösenschraube sichern
  • Fotos und Videos müssen nach der Aufzeichnung um 180 Grad gedreht werden. Dies wird nahezu von allen Videoschnittprogrammen sowie von gängiger Fotobearbeitungssoftware (auch freeware) unterstützt.

Befestigung am Schirm:

Der Feuerwehrkarabiner oder Schraubkarabiner kann direkt an der D-Leinen Schlaufe des Schirms eingehakt werden. Noch besser ist aber die Einschlaufung einer kurzer Leine (gelbe Leine), an der wiederum der Karabiner eingehakt wird.

 
  • Body, Cam Träger, Führungsstab, Schrauben, montiert
  • 8 Meter Leine
  • Karabiner zur Anbringung am Schirm
  • Dokumentation
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.