Mammut Ridge High GTX® Women

Artikelnummer:

perfekt für den Flugsport

Ein spezifisch für Klettersteige entwickelter Velours-Textil-Schuh – leichtgewichtig, direkt, nah am Fuß und Untergrund. Mit externem TPU-Motion Control®, FeetMap Klimaregulation, integriertem Memo Foam, vorgeformter Zunge und elastischer GORE-TEX® Zungekonstruktion. Zusätzlichen Komfort und Sicherheit bieten die bewährte GORE-TEX® Performance Comfort Footwear-Membran und die neu entwickelte gripex™ IronGrip Sohle mit integrierter Sonar Technologie, flexiblen Lamellen und Spezial-Stollen und Gummi-Mischung für erhöhte Griffigkeit auf den Via Ferrata Eisen …

Gewicht für UK Größe 8.5 (pro Paar): 992 g

Ideal für:

  • Flugsport
  • Klettersteig
  • Mehrtageswanderungen / Trekking

Geeignet für:

  • Wandern
  • Bergwandern

Merkmale/Features

Flex-Index: A7
Leisten-Index: Via Ferrata
Gewicht für UK Größe 5.5 (pro Paar): 992

  • Wetterschutzrand
  • Motion Control
  • Memo Foam
  • FeetMap
  • Elastische GORE-TEX®-Zungenkonstruktion
  • 2 Zonen-Schnürung
  • Triple Density
  • Sonar Technology
  • Gezwickte Machart

Technologien

Einzigartiges Sohlenprofil für maximale Brems- und Schubkraft. Hohe seitliche Kantenstabilität für steile Traversen, Rutschfestigkeit auf rutschigem Untergrund durch flexiblen Lamellen. Das integrierte Längsgewölbe stützt den Fuß und die im Keil integrierten Beuge-Rippen und das patentierte Rolling Concept sorgen für rundes Abrollen die nötige Dämpfung.

Memo Foam
Hochwertiger Polster-Schaum, der in vielen Mammut-Modellen an Rist, Schienbein und Knöchel verarbeitet wird. Der Schaum hat eine sehr hohe Spannkraft und nimmt seine ursprüngliche Form auch nach intensiver Belastung wieder auf.

FeetMap
Das Mammut FeetMap-System berücksichtigt die unterschiedlichen Zonen am Fuß und es werden polsternde, wärmende, kühlende, gleitende und haftende Futter-Materialien an der richtigen Stelle verarbeitet.

Motion Control
Patentierte Mammut Technologie: anatomisch geformte Fersenkappe, mit verstärkter Innenseite als Schutz gegen Umknicken. Wird halb sichtbar oder komplett integriert verarbeitet.

Material Leder 1

Velours Leather
Das durch Spaltung aus der Innenseite der Haut gewonnene Velours-Leder wird auch Spalt-Leder genannt. Dieses ist wegen seiner rauen Oberflächen-Struktur stark abriebfest und gut atmungsaktiv. Velours-Leder kann je nach gewünschtem Aussehen gewachst oder gebürstet werden resp. unbehandelt bleiben.

Material Leder 2

Synthetic Leather
Dieses Kunstleder ist in seiner Optik dem Nubuk-Leder nachempfunden und vom Original kaum unterscheidbar. Vorteile der synthetischen Version sind das kleinere Gewicht und die sehr geringe Wasseraufnahmefähigkeit.

Innenfutter
GORE-TEX Performance Comfort Footwear
100% garantierte Wasserdichtigkeit dank der qualtitativ hochstehenden, verschweissten Einlagesocken aus PTFC (PolyTetraFluorCarbon). Die Performance Version bietet eine gute Atmungsaktivität bei mittlerer Wärmeleistung.

Sohlen
IronGrip sole
Die einzigartige Profil-Auslegung für maximale Brems- und Schubkraft-Übertragung ist inspiriert durch die konzentrische Art der Ausbreitung von sonaren Wellen. Garantiert ist dadurch eine hohe seitliche Kantenstabilität für steile Traversen, Rutschfestigkeit auf glitschigen Oberflächen durch die flexiblen Lamellen und eine integrierte Längsgewölbe-Stützung für perfekten Support. Spezial-Stollen sorgen für erhöhte Griffigkeit auf den Via Ferrata Eisen.

Schuhe müssen vor Wasser, Nässe und Schmutz geschützt werden. Da Nässe und Schmutz vor allem die natürlichen Vorteile, wie die Klimaregulierung und den Komfort von Leder beeinträchtigen, ist der Schuhpflege große Beachtung zu schenken.

Reinigung

  • Mit einer Bürste den Schmutz entfernen oder unter fließendem Wasser falls der Schmutz festsitzt
  • Reinigungsmittel sind nicht empfohlen, da die Seife der Imprägnierung schadet
  • Nach der Reinigung werden die Schuhe mit den passenden Pflegemitteln auf Wax- und Silikon-Basis eingerieben resp. mit einer weichen Bürste poliert
  • Trockenes Leder benötigt Nährstoffe in Form von Wax (kein Fett oder Öl). Nur dünn auftragen und danach ins Leder einarbeiten
  • Nubuk- resp. Veloursleder wird durch die Wax-Prozedur dunkler und glatter. Flüssige Pflegemittel erhalten das alte Erscheinungsbild des Leders länger, versorgen das Leder aber mit weniger Nährstoffen
  • Das Futter (Textil, Gore-Tex® und Leder) wird am besten mit viel kaltem Wasser und einem Schwamm sauber gemacht. Im Futter lagern sich viele Salze aus dem Schweiß ab, welche für textile und lederne Futtermaterialien auf die Dauer schädlich sind

Imprägnierung

  • Die Schuhe regelmäßig mit Sprays nachimprägnieren. Wir empfehlen Sprays ohne Fluorkarbon der Umwelt zur Liebe.
  • Am besten wirkt die Imprägnierung direkt nachdem der Schuh gereinigt und getrocknet wurde.
  • Um die bestmögliche Leistung zu erzeugen, empfiehlt sich eine erneute Imprägnier-Behandlung am Tag vor der Tour.
  • Die Imprägnierung ist wichtig, um die Füße trocken zu halten. Ein mit Schmutz und Wasser vollgesogenes Leder resp. Textil atmet nicht mehr, wodurch verstärktes Schwitzen die Folge ist
  • Um einen optimalen wasser- und schmutzabweisenden Effekt zu erhalten, sollte das Imprägnierungsmittel auf sauberem und trockenem Leder angewendet werden. Dafür müssen die Schuhe zuerst gereinigt werden. Sobald das Leder vollständig getrocknet ist, kann es imprägniert werden. Schuhe in einem gut gelüfteten Raum oder im Freien mit der entprechenden Imprägnierung mittels gleichmässigen langsamen Bewegungen aus einer Distanz von ca. 20 cm vollständig einsprühen.
  • Die Schuhe müssen vor dem Einsatz wieder vollständig trocknen. Der 100 prozentige Schutz wird nach rund 24 Stunden erreicht

Pflegen

Wird Leder nicht regelmäßig gepflegt, wird es hart und brüchig und die Optik verändert sich negativ. Um dem entgegen zu wirken, ist die Schuhpflege wichtig. Dadurch erhält das Leder die nötige Rückfettung, bleibt geschmeidig und behält ein gepflegtes Aussehen. Zudem werden kleine Risse mit regelmäßiger Pflege verhindert.

  • Schnürsenkel und Einlegesohlen entfernen. Die Schuhe mit einer Bürste sorgfältig vom Schmutz befreien.
  • Bei hartnäckiger Verschmutzung können die Schuhe auch unter fließendem Wasser ausgebürstet werden. Es empfiehlt sich keine Reinigungsmittel zu verwenden. Seife schadet dem Leder.
  • Gereinigte Lederschuhe werden mit Zeitungspapier, welches regelmäßig gewechselt wird, ausgestopft. Dies beschleunigt den Trocknungsvorgang. (Achtung! Schuhe mit GORE TEX Futter trocknen ohne Stopfpapier besser.)
  • Sobald das Leder vollständig getrocknet ist, ist es bereit zur Pflege.

Auffrischen

Unsere Füße jedoch sind bei langen Wanderungen, Radtouren oder an einem langen Arbeitstag bis zu 16 Stunden eingepackt. Der Schweiß verlagert sich somit in Strümpfe und Schuhe. Diese Dampfkammer mit dem wohlig warmen Klima ist die ideale Brutstätte für Keime. Regelmäßige Anwendung von Auffrischungsprodukten hält das Innenleben der Schuhe frisch und rein.

Lagern

Gut gelagert, behält ein Schuh über längere Zeit seine Form und Funktion. Die Schuhe nie nass oder dreckig einlagern. Das macht das Leder brüchig.

  • Nach dem Gebrauch die Schuhe mit weit geöffneter Zunge und entfernter Einlegesohle an einem schattigen, trockenen, luftigen Ort aufbewahren
  • Getrocknete Schuhe werden stehend mit Schuhspannern gelagert
  • Nicht feucht oder ungelüftet im Auto, einer Plastiktüte oder im Keller aufbewahren
  • Nicht an eine Hitzequelle (Feuer, heißer Ofen...) trocknen
  • Schuhe mit Lederfutter können mit Zeitungspapier gestopft werden. Schuhe mit Gore-Tex Futter trocknen ohne Papier schneller
Größen

UKEURUSMONDO (mm)
  MännerFrauenMännerFrauen

Unisex

3,5364,55 220 (2)220 (2)
436 2/355,5 225 (2)225 (2)
4,537 1/35,56 230 (2)230 (2)
53866,5 235 (2)235 (2)
5,538 2/36,7 240 (2)240 (2)
639 1/377,5245 (2,5)245 (2)245 (2)
6,5407,58250 (2,5)250 (2)250 (2)
740 2/388,5255 (2,5)255 (2)255 (2)
7,541 1/38,59260 (2,5)260 (2)260 (2)
84299,5265 (2,5)265 (2)265 (2)
8,542 2/39,510270 (2,5)270 (2)270 (2,5)
943 1/31010,5275 (2,5)275 (2)275 (2,5)
9,54410,511280 (2,5) 280 (2,5)
1044 2/31111,5285 (2,5) 285 (2,5)
10,545 1/311,512290 (2,5) 290 (2,5)
11461212,5295 (2,5) 295 (2,5)
11,546 2/312,513300 (2,5) 300 (2,5)
12471/31313,5305 (2,5) 305 (2,5)
12,54813,514310 (2,5) 310 (2,5)
1348 2/31414,5315 (2,5) 315 (2,5)
13,549 1/314,515320 (2,5) 320 (2,5)